Whitepaper: 6 digitale Trends, die den Einzelhandel nachhaltig verändern


Kaum eine Branche muss sich so häufig neu erfinden und den Marktbedingungen anpassen wie der Einzelhandel. Die anhaltende Digitalisierung und der Boom des E-Commerce haben das Geschäftsmodell der Unternehmen und den Markt in den letzten Jahren bereits nachhaltig verändert. Der Einsatz der richtigen Technologie wird in diesem Umfeld zu einem kritischen Erfolgsfaktor.

Der Trend, der aktuell wohl am meisten Einfluss auf den Einzelhandel hat, ist die Integration von Multikanal (Omnichannel) in nahezu jeden Aspekt der Wertschöpfungskette. Eine Studie von MasterCard hat ergeben, dass 8 von 10 Konsumenten einen Computer, ein Smartphone, ein Tablet oder digitale Angebote vor Ort im Laden nutzen, während sie einkaufen.

Statt einer Ausrichtung basierend auf den einzelnen Kanälen (Web, Mobile, Social, Wearables, stationärer Handel), stellen die Unternehmen nach und nach die Customer Experience in den Mittelpunkt ihrer Organisation. Es genügt heute nicht mehr einen einzelnen Kanal zu optimieren, vielmehr muss das Einkaufen für einen Kunden über jeden digitalen Kontaktpunkt hinweg ein einheitliches Erlebnis darstellen.

Käufer sollten zum Beispiel die Möglichkeit haben unterwegs auf dem Smartphone nach Angeboten zu suchen, diese bequem abzuspeichern und zuhause am Laptop zu bestellen. Die Click and Collect Option, also die Abholung einer Online-Bestellung in einem stationären Geschäft, wird zunehmend populärer. Erste Tests und Messungen zeigen, dass der Einkauf nicht nur bequemer ist, sondern Kunden durchschnittlich auch mehr ausgeben.

Eine Forrester-Studie zeigt, dass 2016 das Einkaufen über Smartphone und Tablet auf einen Gesamtwert von 86 Milliarden Euro in Europa und 142 Milliarden US-Dollar steigt. Dies repräsentiert 38% (Smartphone) und 32% (Tablet) aller Online-Aktionen im Handel.

Käufer nutzen ihre Smartphones und Tablets, um beispielsweise Produkte anzusehen und zu bestellen oder im Laden vor Ort nach weiteren Informationen wie Bewertungen oder Promotions zu suchen.

Mobiles Bezahlen wird populärer mit neuen Angeboten von Google, Softcard, Apple oder CurrentC. Anbieter wie Poynt vereinheitlichen die Optionen mit smarten Terminals, die verschiedene Technologien wie NFC, QR Codes, Lastschrift oder Kreditkarte vereinen.

Möchten Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Dann lesen Sie hier unser kostenloses Whitepaper „6 digitale Trends, die den Einzelhandel nachhaltig verändern“ und lernen Sie welche Branchen-Trends hier sind, um zu bleiben.

Whitepaper Trends Einzelhandel

Bildquellen

  • Einzelhandel: Contentpepper®
Previous Was ist Contentpepper®?
Next Deutsche Verbraucher skeptisch gegenüber Onlineshops

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × eins =